Im Sinne des Ansatzes, dass die Unternehmenskultur einen sogar stärkeren Einfluss auf Erfolg haben kann als die Unternehmensstrategie, beleuchtet das so genannte “Cultureboarding” jene Onboarding-Praktiken, welche auf der Kultur des Unternehmens basieren. In diesem Artikel beschäftigen wir uns damit, wie man es als Unternehmen schafft, seine Kultur mit einem erfolgreichen Onboarding-Prozess zu verbinden.

Vereinfacht ausgedrückt versteht man unter Cultureboarding auch, einen neu eingestellten Mitarbeiter dabei zu unterstützen die eigene Unternehmenskultur positiv zu beeinflussen: Es geht also nicht nur darum, Ihre bereits bestehende Unternehmenskultur als Status-quo zu präsentieren, sondern vielmehr: die Neuankömmlinge aktiv in diese zu integrieren und deren Input zu reflektieren und aufzunehmen.

Mit einer jeden Neueinstellung wird Ihre derzeitige Unternehmenskultur auf die Probe gestellt. Für einen auf soziale Integration ausgelegten Onboarding-Prozess stellt eine klar definierte, stabile Kultur die Basis dar.

In 48% und somit fast der Hälfte aller deutschen Unternehmen vergehen keine zwei Tage, bis ein neuer Mitarbeiter damit beginnt aktiv im eigenen Team zu arbeiten. Gestalten Sie sein Ankommen auch fernab nüchterner Aufgaben persönlich – und so, dass er sich behaglich fühlt.

 

Beispiele für derartige Praktiken können sein:

Personalisierte Postkarten, auf welchen die neuen bzw. künftigen Kollegen in individuellen Worten und mit handschriftlicher Note ihre Vorfreude auf das neue Teammitglied und die gute kommende Zusammenarbeit zum Ausdruck bringen. Oder denken Sie an etwas Simples wie Schlüsselanhänger: nicht als kosteneffizientes Streuwerbemittel, sondern als Ausdruck der “Schlüsselrolle” eines jeden Mitarbeiters.

Der Cultural Fit neuer Mitarbeiter nimmt eine fundamentale Rolle für den Erfolg eines Unternehmens ein. Beachten Sie die Schritte des Cultureboardings, um durch höhere Identifikation der Mitarbeiter mit der aktiv gelebten Kultur Ihres Unternehmens Ihre Fluktuation niedrig zu halten.

Sie möchten mehr wissen über Trends und Entwicklungen im Onboarding? Dann melden Sie sich hier an für unseren Newsletter.

Tags:

Recent Posts